Diskutieren Sie mit Experten auf der Frankfurter Buchmesse über die zentralen Herausforderungen der Branche.

13.09.2019

Die »Publishing Services & Retail Stage« auf der Frankfurter Buchmesse (16.-20. Oktober 2019) hat sich in den vergangenen vierzehn Jahren zur zentralen Anlaufstelle für Organisationsentwickler, Change-Manager und Innovationstreiber entwickelt.
Rund 50 Experten diskutieren an den Fachbesuchertagen von Mittwoch bis Freitag aktuelle und zukünftige Themen rund um Strategien, Prozesse, Produktion, Technologie und Retail.

„Die Publishing Services & Retail Stage wird auch 2019 wieder viele hochspannende Panels bieten. Der Fokus liegt wie immer auf den zentralen Herausforderungen der Branche“, erklärt Markus Wilhelm, der seit 2014 für die Plattform verantwortlich ist. „Die Zuschauer gewinnen wertvolle Impulse für die digitale Transformation in ihren Unternehmen und können hier vom Erfahrungsschatz der Experten aus der Praxis profitieren.“


Publishing Services & Retail Stage

Frankfurter Buchmesse, Halle 4.0 G 91

Panels am Mittwoch, 16. Oktober 2019

10:00–11:00 Uhr
VLB-TIX: Produktentwicklung am offenen Herzen
Neue Möglichkeiten für ein erfolgreiches Novitätengeschäft.
mehr...

12:00–13:00 Uhr
Die Branche im digitalen Umbruch: Gibt es eine gemeinsame Zukunftsstrategie von Verlagen und Handel?
Digitale Inhalte und stationärer Verkauf – zwei divergierende Strategien?
mehr...

14:00–15:00 Uhr
Die digitale Transformation ist mehr als Technik
Digitalisierung heißt Vernetzung und erfordert neue Arbeitsweisen – auch in der Verlagswelt.
mehr...

16:00–17:00 Uhr
Zukünftige Herausforderungen im Produktionsmanagement (ehemals Herstellung)
Der Produktentstehungsprozess darf nicht zum unternehmerischen Risiko werden.
mehr...

Panels am Donnerstag, 17. Oktober 2019

10:00–11:00 Uhr
Systemarchitektur flexibel und zukunftssicher: Anbieter, Betreiber und Anwender treffen aufeinander
Eine moderne Systemarchitektur muss alle aktuellen Anforderungen erfüllen und bereit für zukünftige sein.
mehr...

12:00–13:00 Uhr
Nachhaltigkeit in der Buchproduktion
Aktuelle Möglichkeiten und ihre Auswirkungen auf Produktion, Kosten und Kundennutzen werden zur Diskussion gestellt.
mehr...

14:00–15:00 Uhr
Wie sicher lassen sich (erfolgreiche) neue Geschäftsmodelle entwickeln?
Diskutieren Sie mit Unternehmern über Erfolge und Misserfolge in der Geschäftsmodellentwicklung.
mehr...

16:00–17:00 Uhr
Das Geld liegt auf der Straße – Vom Remissionswahnsinn zum effizienten Warenfluss
Wie jeder die Abläufe rund um Remissionen und Bestellungen optimieren kann.
mehr...

Panels am Freitag, 18. Oktober 2019

10:00–11:00 Uhr
Social Media? Das können Buchhändler auch!
Von einem durchdachten Einsatz von Social Media kann jeder Buchhändler profitieren.
mehr...

12:00–13:00 Uhr
Verändert die digitale Transformation unser Geschäft?
Kann man die digitale Transformation aussitzen oder haben Verlage einfach mehr Zeit, bis sie beginnen?
mehr...

14:00–15:00 Uhr
Bedingungen und Effekte der Prozessautomatisierung
Voraussetzungen, Chancen und Möglichkeiten einer zukunftsfähigen Prozessautomatisierung diskutiert.
mehr...

15:00–16:00 Uhr
Geschäftsmodelle durch Technologie: Beispiele aus dem Bildungswesen
Technologie macht viele Geschäftsmodelle erst möglich. Experten aus verschiedenen Bereichen des Bildungswesens berichten von Ihren Modellen und Ihren Erfahrungen.
mehr...

Weitere Informationen finden Sie auf buchmesse.de und auf Xing.

Den Programmflyer können Sie hier herunterladen.

Rückblick 2018 in der Bildergalerie

Zurück

Nach oben