Fünf wichtige Strömungen und zukunftsfähige Maßnahmen für Verlage in der Corona-Krise

08.10.2020

Wer hätte dem Jahr 2020 den Verlauf prognostiziert, den es genommen hat? – Verlagsmanager müssen Prognosen machen, aber jederzeit flexibel auf grundstürzende Veränderungen reagieren können. Dies gelingt um so besser, wenn sie die grundlegenden Trends berücksichtigt haben. Was sind diese Trends?

Die Notwendigkeit zur Flexibilisierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit wird die Verlage auch in Zukunft begleiten. Davon sind Nikola Ulrich und Markus Wilhelm überzeugt. Im Prozess-Channel von buchreport.de blicken sie nach vorn, beleuchten fünf wichtige Strömungen und empfehlen zukunftsfähige Maßnahmen.

Zum Artikel: buchreport.de, Oktober 2020

Zurück

Nach oben